Sa. 07.09.2019 - Di. 10.09.2019

Kongress: Stuttgarter Kongress 2019 für Waldorfpädagogen

 

"Am Anfang steht der Mensch"

Wie kann die Waldorfpädagogik sich erneuern und trotzdem ihren Wurzeln treu bleiben? Im Mittelpunkt steht die »Allgemeine Menschenkunde« von Rudolf Steiner. 
Mut machen, Impulse geben, Zukunft wagen – der Stuttgarter Kongress ist eine Veranstaltung des Bundes der Freien Waldorfschulen unter Mitwirkung der Internationalen Konferenz (Haager Kreises) und der Vereinigung der Waldorfkindergärten.

Die Kongresssprachen sind deutsch und englisch.

Öffentliche Veranstaltungen:
Für alle, die nicht an der gesamten Tagung teilnehmen möchten, gibt es die Möglichkeit, die Vorträge, Foren, die Filme und das Abendprogramm separat zu besuchen. Karten an der Abendkasse.

Auftakt am Samstag, 7. September:

17:00 Uhr Vortrag V1: "100 Jahre Erziehungskunst - ein Anfang" (Christof Wiechert, Dornach)

19:30 Uhr Eurythmieaufführung mit Schülern der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe

Zählkarten an der Abendkasse, im Tagungsbeitrag inbegriffen

Weitere Informationen zum Kongress und zu den einzelnen Vorträgen, Arbeitsgruppen und Foren finden Sie hier.

You only speak English?
Please select the corresponding booking numbers from the program – here

Bitte beachten!

Eine AG erstreckt sich pro Zeitschiene jeweils über 3 Tage. Die Vorträge, Foren und Filme sind frei wählbar.

Please note!

Each workshop continues during its time slot across the three days. Lectures, Forums and Films you can choose every day.

 

weiter